Angebranntes Essen löst Brandmeldeanlage aus

Eine Meldung der örtlichen Feuerwehr

Am Sonntagmittag wurden die Einsatzkräfte der Wehren Maisach und Gernlinden zu einem Seniorenheim in Gernlinden alarmiert, bei dem die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Vor Ort stellte der Einsatzleiter rasch fest, dass lediglich angebranntes Essen die Anlage ausgelöst hatte, daher konnten alle alarmierten Kräfte nach kurzer Zeit abrücken….

zum vollständigen Bericht

Viel zu breit

Ein Bericht der Süddeutschen Zeitung

Wenn der Nil im alten Ägypten über die Ufer trat, brachte er nicht nur Fruchtbarkeit in die sonst trockenen Zonen, er beschäftigte auch eine ganze Heerschar von Landvermessern. Denn nach dem natürlichen Rückgang in sein Flussbett waren bekannte Grenzen nicht mehr erkennbar. Die Geodäsie nahm dort wohl ihren Ausgang. Vermesser werden auch heute noch benötigt, auch wenn, zum Beispiel, die Ausuferungen der Maisach keine großen Veränderungen auf den Landkarten hervorrufen dürften. Dafür aber werden sie in manchen Fällen, wie am Donnerstagabend in Überacker, ganz kurzfristig benötigt, um wild vor sich hinwerkelnde Straßenbauer, bildlich gesprochen, wieder auf den rechten Weg zu weisen….

zum vollständigen Bericht

Nr. 82, am 31.07.2019 um 19:19 Uhr & Nr. 83, am 01.08.2019 um 06:11 Uhr, Verkehrsunfall

Eine Meldung der örtlichen Feuerwehr

Gernlinden-Ost / Gernlinden: Innerhalb der letzten 24 Stunden musste die Feuerwehr Gernlinden zu zwei Verkehrsunfällen ausrücken. Am Mittwochabend kollidierten kurz nach 19 Uhr zwei PKW in Gernlinden Ost auf Höhe des Heuweges miteinander. Die Fahrerin eines aus dem Heuweg ausfahrender Mitsubishis übersah einen dunklen VW der in Richtung Palsweis-Moos unterwegs war. Bei dem Aufprall wurde eine Person leicht verletzt. Die Feuerwehren Gernlinden und Esting mussten die Unfallstelle absichern und auslaufende Betriebsstoffe binden….

zum vollständigen Bericht

Schwere Kopfverletzung bei Unfall trotz Helm

Ein Bericht der Süddeutschen Zeitung

Die Olchinger Polizei hat in den vergangenen Tagen in ihrem Einsatzbereich mehrere schwere Stürze von Verkehrsteilnehmern verzeichnet. Die schwerste Verletzung, ein Schädelhirntrauma, zog sich ein Radfahrer zu, der am Samstagabend um etwa 21 Uhr auf dem Parkplatz am Sportgelände des SC Oberweikertshofen das Gleichgewicht verlor. …

zum vollständigen Bericht