Auf dem Trockenen – Durch den niederschlagsarmen Frühling befürchten die Landwirte massive Ernteeinbußen

Ein Bericht der Süddeutschen Zeitung

Unter dem ungewöhnlich trockenen Wetter der vergangenen Wochen leiden sowohl Land- als auch Forstwirtschaft massiv. Die Niederschlagsmenge im Landkreis lag im April deutlich unter den in Bayern gemessenen 25 Litern pro Quadratmeter, sagt Günter Biermayer, der Leiter des Brucker Landwirtschaftsamts…. zum vollständigen Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.